Erfolgsgeschichten


 Du bist begeistert von Deinen Ergebnissen während des Coachings mit uns oder der naturheilkundlichen Behandlung und möchtest Deine Erfahrungen mit anderen Menschen teilen?


Welchen Nutzen hätte dies? Erinnere Dich, wie es bei Dir war! Wieviel Kraft Dich Dein erster Schritt gekostet hat.


Deine Offenheit hilft Menschen, die möglicherweise noch nicht den Mut haben, ihr Leben zu transformieren und den ersten Schritt zu gehen. Meine Bitte an Dich: schreibe, wenn Du ein Statement abgeben möchtest, die ganze Geschichte.




Andreas - Zimmerer 20.10.2022


Wo fängt man an? Seit Jahren habe ich verschiedene Lebensmittel-Unverträglichkeiten und viele Einschränkungen. Mein allgemeiner Gemütszustand wurde immer schlechter. Ich war genervt, gereizt und unaustehlich. Zwischenmenschliche Kontakte wurden immer schlechter. 

Eine mir sehr nahestehende Person gab mir den Tipp es bei Lisa zu versuchen. Erst skeptisch, dauerte es noch fast ein halbes Jahr und viele schlechte Tage, bis ich einen Termin machte. 


Bei meinem ersten Termin sprachen wir viel über Vergangenes. Belastende Sachen, unschöne Ereignisse, Verluste. Lisa hat sich Zeit genommen, viel erfragt und notiert. Bis hier her fragte ich mich immer noch, wie Sie mir bei meinen Problemen helfen kann, denn (Lisa, sei nicht böse) augenscheinlich wiegt sie halb so viel wie ich und ist gerade 18 geworden. Was kann sie schon wissen. 


Dann begann die Behandlung. Ich kann es leider nur so wiedergeben: Keine Ahnung wie oder was sie da gemacht hat, aber sie hat so tief gewirkt, dass alles vorher gesagte, alles schon immer gedachte, alles was ich schon für gesetzt und unausweichlich hielt, in einem ganz anderen Licht erschien. Was vorher war wie im Nebel, war plötzlich so klar. Selbst Lisa schien verändert. Der Raum, in dem wir uns befanden, vom Gefühl her ganz neu. So wurde aus einer angesetzten 1 1/2 stündigen Sitzung, eine  3 1/2 Stunden-Sitzung. Mit diesem Gefühl machten wir einen neuen Termin, da es augenscheinlich nicht mehr zu besprechen gab. 


Das zu führende Tagesprotokoll zeigte aber schnell, dass alles vorher besprochene, alle Ängste und Sorgen an diesem zuerst bearbeiteten "Problem" lagen, mangelndes Selbstwertgefühl. In den Wochen bis zum zweiten Termin vertrug ich Lebensmittel, die vorher undenkbar gewesen wären. 

Zu erwähnen finde ich auch, dass ich nie das Abhängigkeitsgefühl hatte bis zum nächsten Termin. Dass er schnell kommen muss, denn ich brauch ja die nächste Behandlung. Im Gegenteil, es lief von selbst, es kam aus mir. Ich ließ Tabletten weg, ohne Probleme. In fast jeder Lebenslage stellte ich Veränderungen fest. Und auch meinem Umfeld blieb diese positive Entwicklung nicht verborgen. 


Zum 2. Termin gab es nichts mehr zu besprechen. Alle vorher so akribisch erfassten Probleme waren gegenstandslos. Nach 30 Minuten war dann die 2. Sitzung vorbei. Abschließend als Zusammenfassung: Lisa versteht, was sie da macht. Sie ist perfekt auf mich eingegangen und hat mit Ruhe und sehr viel Sachverstand die richtigen Worte gefunden, um mir zu helfen. Jeder, der sich auf sie einlässt und der Sache eine Chance gibt, kann sein Leben zum Positiven verändern. Lebensfreude pur ist nicht nur ein Name. Ich werde Lisa uneingeschränkt weiterempfehlen. Danke Lisa und bleib, wie du bist, denn du bist wertvoll. ✌🏻😌



Diana - Medizinisch-technische Assistenz 09.09.2022


Es ging mir viele Jahre nicht wirklich gut, eigentlich seit der Geburt meiner 1. Tochter, das war 2008 und es wurde über die Jahre nicht besser. 2018 war es so schlimm, dass ich auch einfach nicht mehr wollte. Ich fühlte mich leer, traurig, extrem unruhig, völlig planlos und konnte noch nicht mal mehr mit meiner Familie an einem Tisch sitzen. Ich war verzweifelt und wusste nicht mehr wie es weiter gehen sollte. 

Durch Medikamente und Klinik ging es mir besser, doch nur bis 2021, dann fiel ich erneut in ein Loch. Es ging mir sehr schlecht. Ich weinte sehr oft. Dann erzählte mir eine Freundin von einer neuen Coaching-Methode und Lisa. Ich dachte mir, "was habe ich zu verlieren, schlimmer kann es nicht mehr werden, probier es aus". Und das tat ich dann auch. 


Lisa arbeitete mit mir in 3-Wochen-Abständen. Am Anfang ging es mir sogar 2-3 Tage schlechter, doch dann merkte ich eine Veränderung. Mir ging es besser und ich merkte wie ich ruhiger wurde und auch so langsam wieder einen Plan entwickelte. Ich fing wieder an Musik zu hören, konnte wieder lesen, ganz entspannt im Garten liegen und sogar wieder tanzen. Ich habe mich beworben und eine neue Arbeit angefangen und auch Zuhause hat sich einiges getan. Und das nach nur 4 Sitzungen! 


Ich bin so stolz auf mich und Lisa so dankbar. Sie war immer für mich da und ich konnte sie jederzeit anrufen, wenn ich irgendwelche Fragen hatte. Vielen Dank. 



Anja - Selbständig 06.12.2021


Als Steuerberaterin ist es mir wichtig ganzeheitlich für meine Kunden da zu sein, weil es mir ebenso wichtig ist, dass ich als Mensch gesehen werde. Wohlbefinden und Gesundheit sind dabei wichtige Erfolgsfaktoren einer jeden Unternehmerin. In ihrer Praxis verbindet Lisa genau diese Komponenten auf eine liebe- und einfühlsame Art und Weise. Dennoch an der richtigen Stelle mit dem nötigen Druck. Bei ihr habe ich die Notwendigkeit einer gesunden Darmflora neu entdeckt. Mit ihrem gesamten Arbeitsspektrum konnte Lisa leicht Blockaden und Glaubenssätze filtern, die in einer anschließenden Hypnose aufgelöst werden konnten. Seitdem fühle ich mich noch mehr bei mir angekommen und verstehe die Zusammenhänge zwischen Ernährung, Atmung und Mirkobiotik noch besser und kann im Berufs- und Familienleben auf die Schwachstellen achtgeben und gleich gegen wirken. Danke liebe Lisa für Dein Sein.

 


Annemarie - Studentin 29.11.2021


Ich bin seit Langem Migränepatientin und mit diesem Problem zu Lisa gekommen, in der Hoffnung, nicht nur die Migräne zu behandeln, sondern auch ihre Ursache zu finden. Ehrlich gesagt habe ich mir Anfangs nicht zu große Hoffnungen gemacht und war auch etwas skeptisch, ob mir das weiterhelfen wird.


Lisa hat mir erklärt, dass mir Coaching wahrscheinlich weiterhelfen könnte. Zuerst hat sie mit mir einen speziellen Muskeltest gemacht, um meine Stressthemen herauszufinden. Dieser Test hat mich gleich erstmal vom Hocker gehauen und ich muss sagen, man muss es einfach erlebt haben. Ich hatte dabei das Gefühl, dass ich etwas über mich selbst lernen konnte. Spielerisch leicht hat sie Themen zu Tage gefördert, die ich selbst glaube vielleicht gerne verdrängt hätte. Dabei arbeitet sie sehr nah am Patienten, hört genau zu und hakt auch an den wichtigen Stellen nochmal nach.


Vom Thema Hypnose war ich anfangs ziemlich verunsichert, aber das war überhaupt kein Problem. Ich habe den Eindruck, dass Lisa damit bei mir einen großen Knoten gelöst hat. Nach der Behandlung habe ich mich so gut und befreit gefühlt, wie seit langem nicht mehr. Einen Tag danach drohte sich die Migräne anzubahnen und ich konnte sie tatsächlich abwenden. Das hatte ich noch nie erlebt und ich bin gespannt, wie sich die Behandlung weiterhin auf meine Lebensqualität auswirken wird. 


Wer sich eine patientennahe und kompetente Behandlung wünscht, dem möchte ich Lisa wärmstens empfehlen. Ihr liegt es wirklich am Herzen, dass ihre Patienten alle Ressourcen für ihr Leben nutzen können.



Babett - Alltagsbegleiterin 08.11.2021


Beim ersten Termin hatte ich Erwartungen ja... Jedoch, dass ich total gestärkt, positiv, verstanden und sehr motiviert auf die Zukunft bezogen rausging... Übertraf meine Erwartung. 


Nach vielen Wochen krank... Und Durchlauf von verschiedenen Ärzten und Krankenhausaufenthalten war ich recht verzweifelt... Ich hatte ein langes Gespräch. Viele Anwendungen mit genauesten Erklärungen, die mich erstaunen ließen, und Hypnose... Ich habe mich richtig fallen lassen können. Was ich nur im geborgenen Umfeld tun kann. Ich fühlte mich ernst genommen. Man muss es wirklich erlebt haben...


Nachtrag Januar 2022: Vom letzten Besuch bei meiner lieben Heilpraktikerin zerte ich im pos. Sinne noch Wochen... Mir wurden meine Vitamin Defizite aus dem Labor aufgezeigt und ich war erschrocken wie viele das waren. Obwohl ich handelsübliche Vitamine aus der Drogerie schon regelmäßig einnahm. Wir haben alles genau besprochen und ich konnte die Sachlage auch erstmal fuer mich und meinen Körper verstehen. 


Ich war 2 mal in der Klinik vorher und keiner hat einen Hefepilz festgestellt bis Frau Purrmann der Sache auf den Grund ging…… Ich bin so dankbar und fühle mich mit ihrer Empfehlung an Vitaminen und Medikamenten wie ein neuer Mensch... Danke Danke Danke!!! 


Es ist das Gefühl verstanden zu werden... Was man selten irgendwo hat... 

 
 
 
E-Mail
Instagram
LinkedIn